The Electric Co.

... a tribute to U2

Über uns

 Four jerks and a police escort ... that would be funny

 

JumpinBono

Chris (Bono)

Das erste was ich konnte, war einen Schallplattenspieler zu bedienen.
Danach folgte bald der Griff zur Gitarre und neun Jahre Schlagzeugunterricht. Meine Schülerband entwickelte sich  weiter zu einer erfolgreichen Top-40-Cover-Rockband, mit der ich 12 Jahre durch den Osten tingelte.        

Warum nun ausgerechnet eine U2 Tribute Band?

Nun  seit der ersten Begegnung mit U2 in Form eines Videoclips bei MTV habe  ich mich unsterblich in die Band und ihre Musik verliebt. Bono ist mein absoluter Lieblingssänger und ich bin seit 20 Jahren sein größter Fan. Und nun wurde endlich mein Lebenstraum mit The Electric Co. Wirklichkeit!


Steve (The Edge)

Der Stefan arbeitet gerade noch an seinem Text ...


 

 

Tom (Adam Clayton)

Ohne U2 würde ich heute keinen Bass spielen. Es war 1991, Achtung Baby kam auf den Markt und MTV spielte die ersten Video-Hit-Singles. Während ich das Video zu 'The Fly' noch komisch fand, war mir spätestens bei 'Mysterious Ways' klar: diese Basslinie will ich auch spielen können! So kaufte ich mir meinen ersten E-Bass!
Glücklicherweise stellte sich heraus, dass mir auch die ganzen älteren Alben gefielen und so lernte ich zu wirklichen vielen Songs von U2 den Basspart. Das Studium des Films 'Rattle & Hum' den ich mir immer und immer wieder im Münchner Kino 'Cinema' anschaute half mir dabei, die verschiedenen Techniken von Adam's Bass-Spiel zu verstehen.

1992/1993 lernte ich Steve an unserer Schule kennen. Er lief damals schon mit dem Cover des 'War'-Albums als Aufnäher auf dem Rücken seiner Jeansjacke herum. U2 war und ist die Basis unserer bis heute andauernden Freundschaft.


Oliver (Larry Mullen Jr.)

 Der Oliver arbeitet gerade noch an seinem Text ...